Webserie

Am Anfang war der Blog „Lucie Marshall“, dann kam das erste Buch „Auf High Heels in den Kreißsaal“ und um das Paket abzurunden, entstand im Februar 2016 die erste Staffel der Webserie zu „Lucie Marshall“ in Berlin.Acht Folgen lang, jeweils ca. 5 Minuten, kann man mit Lucie Marshall lachen, weinen und leiden.

Lucie_Marshall_Setfoto_1

Hauptsponsor der Webserie ist SKODA, die Zeitschrift freundin aus dem Burda Verlag ist Medienpartner, Görtz Schuhe ist ebenfalls Sponsor einer Folge. Produziert wurde die Webserie von maz & movie. Tanya Neufeldt ist Koproduzentin.
Regie führte Oliver Schmitz („Doctor’s Diary“ und „Shepards and Butchers“), die Drehbücher kommen aus der Feder von David Ungureit, Benedikt Gollhardt und Alexandra Maxeiner.

Alle Folgen kann man sich auf Vimeo ansehen, eine kleine Vorschau gibt es aber schon hier: